Start

Triofan® Physiologic

Ihr Baby hat Schnupfen? Triofan Physiologic lässt Ihren Nachwuchs wieder frei atmen! Die physiologische, sterile Kochsalzlösung befreit die verstopfte Nase Ihres Babys, was vor allem beim Trinken wichtig ist! Die Lösung eignet sich zur täglichen Nasenhygiene – schon ab der Geburt!

So atmet Ihr Sprössling wieder leichter durch, was besonders beim Trinken wichtig ist.
Triofan Physiologic reinigt und befreit verschnupfte Babynäschen
Triofan Physiologic enthält eine physiologische, sterile Kochsalzlösung
Abschwellend

Reinigt und befreit verstopfte Babynäschen

Befreit

Auch zur täglichen Nasenhygiene

Nasentrockenheit

Lindert die Nasentrockenheit

Augen

Säubert die Augen und beseitigt Fremdkörper

Monodosen

Fein geformte Monodosen aus besonders weichem Material

Konservierungsmittel

Ohne Konservierungsmittel

Triofan® Physiologic

  • Reinigt verstopfte Babynasen!

    In der Nase Ihres Babys kann sich so einiges ansammeln und sie verstopfen: Sekret bei Schnupfen, Staub oder andere winzige Partikel aus der Luft. Ihr Baby kann diese nicht aus eigener Kraft wieder loswerden. Eine ausreichende Nasenatmung ist aber vor allem beim Trinken wichtig, etwa wenn Sie Ihr Baby stillen.

    Eine gute Reinigungshilfe für Babynäschen sind Triofan Physiologic Monodosen. Enthalten ist eine physiologische, sterile Kochsalzlösung, die verschnupfte Babynasen reinigt und befreit! Die Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie empfiehlt sie für Babys.

  • Für Ihr Baby von der Geburt an!

    Triofan Physiologic:

    • enthält keine Konservierungsstoffe
    • eignet sich zur täglichen Nasen- und Augenhygiene Ihres Nachwuchses
    • ist ab der Geburt einsetzbar!
    • auch bei Kleinkindern und Kindern

    Darum ist die freie Nase bei Babys wichtig!

    Besonders beim Stillen können der Schnupfen und die verstopfte Nase zum Problem werden, denn:

    • Säuglinge atmen zunächst nur durch die Nase. Bei blockierter Nase können sie nicht einfach auf die Mundatmung umstellen. Erst mit der Zeit entwickeln sie die Fähigkeit, durch den Mund Luft zu holen.
    • Ihr Nachwuchs hat Hunger, bekommt aber beim Saugen keine Luft durch die Nase und beginnt daher zu weinen.
    • Das Stillen zieht sich über längere Zeit hin oder Ihr Baby verliert schliesslich ganz die Lust aufs Trinken.
    Deshalb ist eine freie Nase so wichtig! Sie ist ausserdem ein guter Schutz vor Infektionen der oberen Atemwege, etwa der Nasennebenhöhlen.

    Zusätzlicher Produkt-Tipp: Nasenreiniger Triofan Confort

    Triofan Confort reinigt und befreit verstopfte Babynäschen, entfaltet eine leichte Saugwirkung und entfernt so Schleim und Sekrete sanft, sicher und wirksam. Bei zähem Schleim geben Sie vor der Anwendung Triofan Physiologic in die Nase Ihres Babys, um das Absaugen des Sekretes zu erleichtern. Die Saugkraft des Nasenreinigers bestimmen Sie selbst!

    Befreien Sie die verstopfte Nase Ihres Babys jetzt auf schonende Weise!

  • Weiches Material als Verletzungsschutz!

    Die Monodose besteht aus einem sehr weichen Material und die Plastikspitze ist besonders dünn geformt. Sie passt perfekt auf jede winzige Babynase! Damit lässt sie sich einfach und ohne Verletzungsgefahr bei Ihrem Säugling anwenden. Die Nasenschleimhaut ist nämlich sehr empfindlich und reagiert auf mechanische Reizungen mit Entzündungen und Schmerzen.

Details

Inhalt

20 oder 40 Monodosen mit je 5 ml

Zusammensetzung

  • Natriumchlorid 0,9%
  • Gereinigtes Wasser q.s.
  • Ohne Konservierungsmittel

Alter

Babys ab der Geburt, Kleinkinder, Kinder, Erwachsene

Anwendungsgebiete

  • Reinigung der Nase
  • Säuberung der Augen
  • Aerosoltherapie

Reinigungslösung für die Nase

Entsprechend der empfohlenen Dosis verwenden Sie 1 Einzeldosis von 5 ml:
  • 1-3 Mal täglich zur täglichen Nasenhygiene
  • 2-6 Mal täglich über 5 bis 7 Tage bei akuten Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten, etwa einer Erkältung oder Entzündung der Nasen- und Rachenschleimhaut (Rhinopharyngitis)
  • 1-3 Mal täglich (bis zu 3 Monate lang) bei chronischen Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten, beispielsweise chronischem Schnupfen in Kombination mit Nasennebenhöhlenentzündung (Rhinosinusitis), Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) oder allergischem Schnupfen (allergischer Rhinitis), zum Beispiel Heuschnupfen

Reinigungslösung für die Augen

Entsprechend der empfohlenen Dosis verwenden Sie 1 Einzeldosis von 5 ml:
  • 1-2 Mal täglich zur täglichen Augenhygiene
  • 1-2 Mal täglich für maximal 5 Tage bei einer Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
  • 1 einmalige Anwendung, um einen Fremdkörper zu beseitigen

Anwendung im Rahmen der Aerosoltherapie

Triofan Physiologic eignet sich auch als Verdünnungsmittel bei einer Aerosoltherapie. Geben Sie die Lösung in das Aerosolgerät und verdünnen Sie hiermit das Arzneimittel, das Sie mit einem Vernebler verabreichen wollen.
  • Befolgen Sie bitte die ärztliche Verschreibung sowie die Anwendungshinweise für das Aerosolgerät und das zu verdünnende Medikament.
  • Verwenden Sie die exakte Menge an Kochsalzlösung, die Sie hinzufügen müssen. Diese Kochsalzlösung ist isotonisch, steril und besitzt einen pH-Wert von 4,7 bis 7.
  • Ersetzen Sie Triofan Physiologic nicht durch eine andere Lösung in einem Einzeldosisbehältnis – sofern es nicht ausdrücklich in den Anwendungshinweisen für das zu vernebelnde Arzneimittel angegeben ist.
  • Verwenden Sie Triofan Physiologic nur mit verträglichen Arzneimitteln, die für diese Art der Verabreichung zugelassen sind.

Wo sind die Monodosen erhältlich und in welchen Grössen?

Triofan Physiologic ist in Apotheken und Drogerien ohne ärztliches Rezept erhältlich. Es gibt Packungen mit 20 oder 40 sterilen Monodosen zu je 5 ml.

Noch Fragen zu Triofan Physiologic?

Das Fachpersonal in Apotheken und Drogerien hilft Ihnen gerne weiter bei allen Fragen rund um das Produkt.

Professionelle Produktinformationen Laden Sie die Packungsbeilage hier herunter
FR-DE-IT Packungsbeilage Triofan Phsyiologic

Anwendungshinweise

Anwendung

  • Wann ist bei der Anwendung Vorsicht geboten?
    Wann ist bei der Anwendung Vorsicht geboten?

    Lesen Sie die vollständige Liste der Nebenwirkungen, besonderen Vorsichtsmassnahmen und allfälligen Wechselwirkungen bezüglich jedes Medikaments in der Packungsbeilage.

  • Behälter darf nicht beschädigt sein!
    Behälter darf nicht beschädigt sein!

    Kontrollieren Sie, ob die Monodose unversehrt ist. Wenden Sie diese nicht an, wenn der Behälter beschädigt, geöffnet oder durchstochen ist.

  • Schwangerschaft und Stillzeit
    Schwangerschaft und Stillzeit

    Triofan Physiologic dürfen Sie auch in der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden.

Spot

image

FAQ

Zusatzinformationen

Informationen

Wie wenden Sie Triofan Physiologic bei Ihrem Baby richtig an?

Was tun mit einer angebrochenen Monodose?

Wie lange ist ungeöffnetes Triofan Physiologic haltbar?

Wie bewahren Sie die Monodosen richtig auf?

Wie wenden Sie Triofan Physiologic bei Ihrem Baby richtig an?

  • Fassen Sie die Spitze und drehen Sie diese ganz von der Flasche ab. Drücken Sie leicht auf die Monodose, bis die Lösung austritt.
  • Legen Sie Ihr Baby auf den Rücken und neigen Sie seinen Kopf zu einer Seite.
  • Führen Sie die Spitze der Monodose vorsichtig in das Nasenloch ein.
  • Drücken Sie leicht das Behältnis, um die notwendige Dosis freizugeben.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem anderen Nasenloch.
  • Warten Sie einen Augenblick, bis die Lösung wirkt, und heben Sie den Kopf Ihres Babys wieder an.
  • Wischen Sie überschüssige Flüssigkeit mit einem weichen Taschentuch ab.
Produkt-Tipp: Alternativ können Sie den Schleim aus der Nase Ihres Babys auch mit dem Nasenreiniger Triofan Confort entfernen.

Was tun mit einer angebrochenen Monodose?

Für eine Monodose gilt das Prinzip: Einmalgebrauch! Wenn Sie das angebrochene Produkt bei Ihrem Baby weiterverwenden, ist es möglicherweise nicht mehr keimfrei und steril. Sie können Ihr Baby mit Bakterien oder Viren infizieren, die sich eventuell in der Lösung befinden. Bewahren Sie die Monodose deshalb nach dem Öffnen nicht auf, sondern entsorgen Sie diese direkt nach dem Gebrauch.

Wie lange ist ungeöffnetes Triofan Physiologic haltbar?

Auf der Verpackung und dem Einzeldosisbehältnis finden Sie ein aufgedrucktes Verfallsdatum. Nach dem Ablauf dieses Datums verwenden Sie das Produkt bitte nicht mehr bei Ihrem Baby.

Wie bewahren Sie die Monodosen richtig auf?

Bewahren Sie Triofan Physiologic immer in der Verpackung ausserhalb der Reichweite von Kindern auf. Ein besonderes Augenmerk widmen Sie der Plastikspitze! Ein sicherer Ort vor Kinderfingern ist eine abschliessbare Hausapotheke. Wichtig ist zudem, dass der Aufbewahrungsort kühl ist.

Zahlen

  • 3-6

    Monate alt ist Ihr Baby meist, wenn es seine erste Erkältung erwischt. Babys sind anfällig für Infekte, weil ihr Immunsystem noch nicht ausgereift ist. In den ersten Lebensmonaten besitzen sie noch einen gewissen Nestschutz. Über die Muttermilch erhält Ihr Baby nämlich schützende Antikörper. Danach werden die Abwehrkräfte über den Kontakt mit Erregern „trainiert“.

    3

    Tipps, wenn Ihr Baby erkältet ist:

    • Ihrem erkälteten Baby hilft frische Luft – vorausgesetzt, es hat kein zu hohes Fieber. Ziehen Sie Ihr Baby warm an und gehen Sie spazieren. Die frische Luft kurbelt die Durchblutung der Nasenschleimhäute an. Dadurch kann das Immunsystem Viren und Bakterien besser bekämpfen.
    • Lassen Sie Ihr Baby möglichst viel trinken. So halten Sie die Schleimhäute feucht.
    • Hängen Sie feuchte Tücher im Babyzimmer auf – so erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit und erleichtern Ihrem Baby das Atmen. Platzieren Sie ein Schälchen mit Wasser neben dem Bett und lüften Sie häufiger durch.

    3

    Tipps, wie Sie Ihr Baby vor einer Erkältung schützen können!

    • Achten Sie darauf, dass erkältete Geschwister (oder Sie selbst) Ihr Baby nicht direkt anhusten – sonst fängt es sich schnell über die Tröpfcheninfektion Erkältungsviren ein.
    • Erkältete Familienmitglieder waschen sich besser immer gründlich die Hände (mindestens 20 Sekunden!), bevor sie das Baby anfassen und mit ihm spielen.
    • Am besten kommt Ihr Baby nicht mit Gegenständen in Kontakt, die zuvor ein erkältetes Familienmitglied berührt hat.

    3

    Faktoren, die Ihr Kind anfälliger für eine Erkältung machen, sind vielen Eltern gar nicht bewusst oder bekannt: So können Stress, besondere seelische und körperliche Belastungen oder auch Übermüdung das Immunsystem schwächen. Dann steigt die Gefahr, dass sich Ihr Kind Viren oder Bakterien einfängt!

  • VERFORA

    Tabs Image VERFORA ist der neuen Name von Vifor Consumer Health. Eine Schweizer Firma, die seit 70 Jahren mit ihren Marken und Vertriebsprodukten auf den Schweizer Fachhandel setzt.
    Mehr Informationen zur VERFORA Geschichte >>

Produkte

Alle Triofan-Produkte

  • VERFORA - Für eine gute Versorgung

    VERFORA engagiert sich für Ihre Gesundheit und vereint bekannte Marken unter einem Dach. Wir führen ein umfangreiches Markenportfolio und vertreiben in Apotheken und Drogerien erstklassige und innovative Produkte.

    Mehr Informationen

  • Kampagne VERFORA
    Entdecken Sie die neueste VERFORA-Kampagne

    VERFORA startet eine Sensibilisierungskampagne, um alltägliche Störenfriede zu identifizieren. Keine Sorge, es gibt eine Lösung, um sie in Schach zu halten. Klicken Sie unten, um sie auf spielerische Weise zu entdecken.

    Klicken Sie hier, um zu spielen!