Start

Triofan® Heuschnupfen Spray

Rund 1.2 Millionen Schweizerinnen und Schweizer reagieren gereizt auf Pollen.

Haben auch Sie mit einer juckenden, verstopften und laufenden Nase zu kämpfen?

Der gut verträgliche Spray unterstützt Sie dabei, Ihre Heuschnupfen-Beschwerden lokal zu behandeln. Er wirkt entzündungslindernd, stabilisierend, befeuchtend und unterstützt die Regeneration.

Zur Vorbeugung und langfristigen Behandlung – für die ganze Familie.

Empfohlen auch für Kinder ab 5 Jahren.
Hilft gegen die gängigsten Heuschnupfensymptome
Dank 100% Natürlichkeit bestens geeignet zur Langzeitanwendung. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
Meersalz

Wertvolle, pflegende Meersalz-Mineralien

Konservierungsmittel

Ohne Konservierungsmittel, ohne Cortison

Gewöhnungseffekt

Für die ganze Heuschnupfensaison, kein Gewöhnungseffekt

Ectoin

Ganze 2% hoher Ectoin-Gehalt!

Dosierung

Leichte Dosierung, hygienische Aufbewahrung

  • Ihr Spray mit natürlicher Wirkung während
    der Heuschnupfen-Saison

    Experten gehen davon aus, dass im Jahr 2040 bereits 40% der in Europa lebenden Menschen unter einer Allergie leiden werden. In der Schweiz sind bereits knapp 20% der Bevölkerung betroffen.

    Auch Ihre Nase juckt, läuft und ist verstopft, wenn die Pollen verschiedener Gräser, Pflanzen und Bäume durch die Luft fegen?

    Der Nasenspray von Triofan hilft Ihnen, die Heuschnupfen-Symptome lokal zu behandeln.

  • Wirkung von Triofan Heuschnupfen Spray

    Gezielt

    Er wirkt entzündungslindernd, stabilisierend, befeuchtend und pflegend auf Ihre Nase.

    Natürlich

    Triofan Heuschnupfen enthält den zu 100% natürlichen Wirkstoff Ectoin mit einer hohen Dosierung von 2%. Dieser legt sich mithilfe von Wassermolekülen wie ein Schutzfilm auf Ihre Schleimhaut und verteidigt diese vor Pollen-Reizungen.

    Sofort

    Der Spray entfaltet seine physikalische Wirkung direkt da, wo die Symptome auftreten und muss nicht erst noch umgewandelt oder verteilt werden. Darum hilft Ihnen der Nasenspray sehr schnell.

    Langfristige Anwendung

    Es besteht keine Gefahr einer Abhängigkeit vom Wirkstoff. Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

    Effektiv

    Natürliche Wirkung gegen alle Arten von Blütenpollen (Bäume, Sträucher, Gräser und Kräuter). Das verschafft Ihnen den Vorteil, dass Sie nur einen Nasenspray einsetzen müssen.

  • Was ist Ectoin

    Ectoin ist ein faszinierendes Molekül. Es stammt aus Mikroorganismen, die sich dank des Ectoins vor extremen Umweltbedingungen (beispielsweise in heissen Geysiren, Salzwüsten, Salzseen oder dem arktischen Eis) schützen können.
    Forscher entdeckten diesen natürlichen Wirkstoff zum ersten Mal im Jahr 1985 im Salzsee Wadi Natrun in Ägypten.

    Heute wird Ectoin schonend in einem Bioreaktor aus einem Mikroorganismus, dem salzliebenden Bakterium Halomonas elongata, gewonnen.

  • Funktion von Ectoin

    Ectoin reguliert den Salzgehalt in der Spray-Lösung auf knapp über 0,9%. Damit liegt dieser etwas über dem Salzgehalt der Nasenschleimhaut (0,9%).

    Diese leicht hypertonische Lösung bewirkt, dass etwas Flüssigkeit aus der Nasenschleimhaut austritt. Das wiederum erschwert den Pollen das Anheften an der Nasenschleimhaut. Somit hat der Spray auch eine vorbeugende Wirkung.

    4 wirkungsvolle Ectoin-Funktionen auf einen Blick:

    • Entzündungslindernd
    • Stabilisierend und zellschützend
    • Befeuchtend
    • Unterstützt die Regeneration der Nasenschleimhaut

Spot

image

Details

Zusammensetzung

Wirkstoff:
  • Natürliches, hochdosiertes Ectoin 2%
Hilfsstoffe:
  • Meersalz (mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen)
  • Wasser
  • Keine Konservierungsmittel
  • Keine Glukokortikoide
  • Kein Cortison

Alter

Für Erwachsene und Kinder – empfohlen ab 5 Jahren.

Richtige Verwendung

Verwenden Sie aus hygienischen Gründen immer nur einen Spray pro Person. Der Spray kann nach dem ersten Gebrauch während 6 Wochen benutzt werden.

Dosierung

Mehrmals täglich 1-2 Sprühstösse in jedes Nasenloch.

Richtige Aufbewahrung

Bewahren Sie den Nasenspray bei 2-25ºC ausserhalb der Reichweite von Kindern auf.

Anwendungsdauer

Kann über einen längeren Zeitraum mehrmals täglich eingesetzt werden. Es besteht weder die Gefahr von Abhängigkeit noch gibt es bekannte Nebenwirkungen. Es sind auch keine Wechselwirkungen mit anderen Nasensprays bekannt.

Professionelle Produktinformationen Laden Sie die Packungsbeilage hier herunter
FR-DE-IT Packungsbeilage Triofan Heuschnupfen Spray

Anwendungshinweise

Anwendung

  • Allgemeiner Hinweis
    Allgemeiner Hinweis

    Bitte lesen Sie die vollständigen Informationen zu Triofan Heuschnupfen Nasenspray in der Packungsbeilage. Ihre weiteren Fragen beantwortet Ihnen auch gerne das geschulte Fachpersonal in Apotheken oder Drogerien.

  • Wie häufig?
    Wie häufig?

    Triofan Heuschnupfen darf mehrmals täglich angewendet werden (jeweils 1-2 Sprühstösse pro Nasenloch) – je nach Ausprägung von Symptomen und Pollenexposition. Es besteht keine Gefahr von Gewöhnungseffekten oder Abhängigkeiten.

  • Wie schnell?
    Wie schnell?

    Der Spray wirkt schnell, allerdings kann keine genaue Zeitangabe gemacht werden. Das Produkt entfaltet seine physikalische Wirkung direkt nach der Behandlung dort, wo die Symptome auftreten.

FAQ

Zusatzinformationen

Informationen

Warum leiden immer mehr Menschen an Heuschnupfen?

Was ist ein Mastjahr?

Wie lässt sich eine Kreuzallergie feststellen?

Warum leiden immer mehr Menschen an Heuschnupfen?

Was ist ein Mastjahr?

Wie lässt sich eine Kreuzallergie feststellen?

Warum leiden immer mehr Menschen an Heuschnupfen?

Unter anderem leiden immer mehr Menschen an Heuschnupfen, weil:

  • Stadtbäume gestresst sind, da sie immer mehr Krankheitserregern und Luftschadstoffen ausgesetzt sind, sowie zu wenig Wasser oder Platz haben.
  • Es immer mehr Pollen in der Luft hat. Man geht davon aus, dass dies mit der erhöhten CO2-Konzentration zusammenhängt.
  • Viele Arten von Allergien – unter anderem auch die Pollenallergien – zunehmen. Allergologen gehen davon aus, dass dies auf unsere westliche Lebensweise zurückzuführen ist.

Was ist ein Mastjahr?

Als Mastjahr bezeichnet man die Jahre, in denen Bäume mit unregelmässigen Fruchtbildungen besonders viele Samen produzieren. Das ist von Baumart zu Baumart unterschiedlich. So kommt ein Mastjahr bei Buchen alle 3 bis 6 Jahre vor. Eine Birkenmast hingegen gibt es ca. jedes zweite Jahr.

Ein Mastjahr bedeutet für Menschen mit Heuschnupfen eine besonders hohe Allergenbelastung.

Wie lässt sich eine Kreuzallergie feststellen?

Wenn Sie unter Heuschnupfen leiden und beim Essen von bestimmten Nahrungsmitteln ein Kribbeln im Gaumen, ein Brennen und Jucken im Mund und an der Lippe verspüren, sollten Sie eine Kreuzreaktion in Betracht ziehen. Dasselbe gilt, wenn sich eine Schwellung Ihres Gesichts entwickelt.

Auf allergiecheck.ch werden Sie zu Allergiesymptomen umfassend informiert.

Warum leiden immer mehr Menschen an Heuschnupfen?

Unter anderem leiden immer mehr Menschen an Heuschnupfen, weil:

  • Stadtbäume gestresst sind, da sie immer mehr Krankheitserregern und Luftschadstoffen ausgesetzt sind, sowie zu wenig Wasser oder Platz haben.
  • Es immer mehr Pollen in der Luft hat. Man geht davon aus, dass dies mit der erhöhten CO2-Konzentration zusammenhängt.
  • Viele Arten von Allergien – unter anderem auch die Pollenallergien – zunehmen. Allergologen gehen davon aus, dass dies auf unsere westliche Lebensweise zurückzuführen ist.

Was ist ein Mastjahr?

Als Mastjahr bezeichnet man die Jahre, in denen Bäume mit unregelmässigen Fruchtbildungen besonders viele Samen produzieren. Das ist von Baumart zu Baumart unterschiedlich. So kommt ein Mastjahr bei Buchen alle 3 bis 6 Jahre vor. Eine Birkenmast hingegen gibt es ca. jedes zweite Jahr.

Ein Mastjahr bedeutet für Menschen mit Heuschnupfen eine besonders hohe Allergenbelastung.

Wie lässt sich eine Kreuzallergie feststellen?

Wenn Sie unter Heuschnupfen leiden und beim Essen von bestimmten Nahrungsmitteln ein Kribbeln im Gaumen, ein Brennen und Jucken im Mund und an der Lippe verspüren, sollten Sie eine Kreuzreaktion in Betracht ziehen. Dasselbe gilt, wenn sich eine Schwellung Ihres Gesichts entwickelt.

Auf allergiecheck.ch werden Sie zu Allergiesymptomen umfassend informiert.

Zahlen

  • 14

    Stationen in der Schweiz dienen Meteo Schweiz zur Messung der Pollenflüge.

    3/4

    des Jahres ist Pollenzeit: Im Januar fliegen Hasel- und Erlenpollen und durchgehend bis im September hat es diverse Pollen in der Luft. Gegen Ende der Pollensaison sind noch Gräser, Beifuss (vor allem im Wallis) und Ambrosia (vor allem im Tessin und Genf) aktiv.

    2000

    Meter über dem Meer ist die Luft nahezu pollenfrei. Das kann je nach Topographie und Vegetation variieren, grundsätzlich gilt aber, dass die Pollenbelastung in der Höhe viel geringer ist als im Flachland.

    30

    Minuten nach einem Regenschauer ist die beste Zeit für einen Spaziergang oder eine Runde Jogging, denn dann ist die Pollenkonzentration in der Luft am niedrigsten.

    82

    Harassen Mineralwasser ist eine Menge Wasser. Im Jahr 2018 wurde dieselbe Menge Flüssigkeit an Triofan Heuschnupfen Nasenspray in der Schweiz verwendet. Das sind ganze 21'200 Raketen Wasserglaces.

  • VERFORA

    Tabs Image VERFORA ist der neuen Name von Vifor Consumer Health. Eine Schweizer Firma, die seit 70 Jahren mit ihren Marken und Vertriebsprodukten auf den Schweizer Fachhandel setzt.
    Mehr Informationen zur VERFORA Geschichte >>

Produkte

Alle Triofan-Produkte

  • VERFORA - Für eine gute Versorgung

    VERFORA engagiert sich für Ihre Gesundheit und vereint bekannte Marken unter einem Dach. Wir führen ein umfangreiches Markenportfolio und vertreiben in Apotheken und Drogerien erstklassige und innovative Produkte.

    Mehr Informationen

  • Kampagne VERFORA
    Entdecken Sie die neueste VERFORA-Kampagne

    VERFORA startet eine Sensibilisierungskampagne, um alltägliche Störenfriede zu identifizieren. Keine Sorge, es gibt eine Lösung, um sie in Schach zu halten. Klicken Sie unten, um sie auf spielerische Weise zu entdecken.

    Klicken Sie hier, um zu spielen!

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie die Seite der VERFORA AG verlassen. Die VERFORA AG erklärt hiermit ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat und deshalb keine Verantwortung für sie übernehmen kann.

Seite öffnen